Begründung des Wohnrechts

Die Entstehung des Wohnrechts ist nicht besonders geregelt, weshalb sekundär die Regeln über die Nutzniessung Anwendung finden.

Es gelten die Vorschriften über den Erwerb von Grundeigentum. Dabei ist wie allgemein zu unterscheiden zwischen Rechtsgrundausweis (Erwerbsgrund) und grundbuchlichem Vollzug (Erwerbsakt, d.h. dingliche Entstehung der Personaldienstbarkeit):

Drucken / Weiterempfehlen: